Projekte der »Brücke«

 

Friendship

Lasst uns Treffen – LuT

Sprach-Tandem – Gemeinsam Sprache erleben

Das Frauenprojekt der «Brücke»

Ein pädagogischer Stadtplan für Münster

 


Friendship  

Friendship soll internationalen Studierenden und MünsteranerInnen eine Plattform bieten um einen interkulturellen Austausch von Tradition, Religion, Kultur, etc. in einem organisierten Rahmen zu ermöglichen. Der kulturelle Austausch soll helfen gegenseitige Vorurteile abzubauen und ein Verständnis für den jeweilig anderen Kulturkreis zu erlangen.

Projekt Friendship

Austauschprogramm zwischen internationalen Studierenden und MünsteranerInnen


Internationale Studierende

Für internationale Studierende ist es oft nicht einfach, sich im neuen Lebensumfeld zu orientieren. Die Größe der Uni, der neue Kulturkreis und die neue Sprache stellen hohe Anforderungen an die Studenten.

Mitmachen bei Friendship kann jeder internationale Student, der Lust auf soziale Kontakte mit Münsteranern – Familien oder Einzelpersonen – hat.

Wenn Ihr an einem interkulturellen Austausch interessiert seid und eurem Austausch-Partner gern über euer Heimatland, eure Kultur, Traditionen, Religion usw. berichten wollt, seid ihr bei dem Projekt Friendship genau richtig.

MünsteranerInnen kennen zu lernen soll euch den Einstieg in eurer neuen Stadt vereinfachen.


Der Austausch

Friendship ermöglicht den interkulturellen Austausch zwischen internationalen Studierenden und MünsteranerInnen.

Bei Friendship wird Wert auf den Austausch zwischen Kulturen gelegt, um ein Verständnis für die jeweils andere Kultur zu erlangen und Vorurteile abzubauen.

Gemeinsam könnt ihr Freizeitaktivitäten wie Kino- und Theaterbesuche, Kochen, Sport treiben, Stadtführungen, Ausflüge in die Umgebung und vieles mehr unternehmen.

Den zeitlichen Rahmen könnt ihr natürlich individuell absprechen.


Die MünsteranerInnen

MünsteranerInnen sind alle Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt zurzeit in Münster und Umgebung haben.

Es ist egal, ob Sie als Student, Familie oder Einzelperson über das Friendship-Programm mit internationalen Studierenden in Kontakt treten.

Hauptsache Sie haben Lust auf kulturellen Austausch und möchten Ihrem Austauschpartner Kultur, Verhaltensweisen und Traditionen in Deutschland näher bringen.

Als MünsterannerInnen können Sie Ihren internationalen Partnern helfen, sich im neuen Lebensumfeld besser zurecht zu finden.

Dieser Austausch stellt für Sie eine kulturelle und persönliche Bereicherung dar!

Das Angebot

Wir als Brücke-Team

  1. - ermöglichen die Kontaktaufnahme

  2. - begleiten diese unter fachlicher Anleitung

  3. - helfen bei Problemen und Fragen

  4. - sind jederzeit Ansprechpartner

  5. - organisieren Friendship-Treffen für alle Interessierten

Zur Kontaktaufnahme füllt das Anmeldungsformular aus und bringt es bei der „Brücke“ (Montags bis Freitags, 9:00 bis 23:00 Uhr) vorbei!
Kontakt: Gita Lestari
Telefon: (0251) 83-22229
E-Mail:
friendship@uni-muenster.de


Lasst uns Treffen – LuT


Viele ausländische und deutsche Studierende treffen uns in der Brücke, um gemeinsam andere Kulturen, Menschen und die Stadt Münster kennenzulernen und zu entdecken. Als ausländische Studierende wissen wir, wie schwierig es ist, in einem fremden Land zu sein, am Anfang Kontakte mit anderen Menschen zu knüpfen und in einer neuen Stadt zu leben. Daher heißt es: lasst uns treffen!

Bei uns kann man in lockerer Atmosphäre gemeinsame Unternehmungen planen. Dafür haben wir uns eine Menge interessante Vorschläge für unsere Treffen einfallen lassen z.B.: Filmabende, einen Kaminabend in der Brücke, gemeinsame Fahrten z.B. nach Holland, einen Stadtrundgang, zusammen kochen und vieles mehr. Auch wenn Ihr selbst Ideen habt, könnt Ihr diese bei unserem ersten Treffen vorschlagen. Alle Studierenden sind bei uns herzlich willkommen und wir freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte.

Wo? In der »Brücke«
Wann? Termine im Veranstaltungskalender
Kontakt: Konstantin Velentsiais
Telefon: (0251) 83-22229
E-Mail: lasst_uns_treffen@yahoo.de

  


Sprach-Tandem – Gemeinsam Sprache erleben

Was ist das?

Das Projekt beschäftigt sich mit der Vermittlung von SprachpartnerInnen. Jeder, der interessiert ist, eine Sprache zu lernen oder in einer Sprache wieder fit zu werden, kann sich bei uns melden. Wir wollen euch damit die Möglichkeit bieten, mit internationalen Menschen in Kontakt zu kommen und voneinander zu lernen.

Wer kann mitmachen?
Das Tandem ist für alle geeignet, die eine kreative Lernmethode suchen, um Sprachen auszutauschen und dabei gleichzeitig Spaß zu haben.

Wie läuft das ab?
Wir suchen euch entsprechende SprachpartnerInnen und ihr bringt euch gegenseitig eure Muttersprache bei. Wir geben euch außerdem Hilfe und Tipps, wie ihr die Zeit mit euren SprachpartnerInnen gestalten könnt.

Die Teilnahme an diesem Programm ist kostenlos, denn es handelt sich um ein Lernen voneinander und miteinander.
Anmeldeformular kannst du hier herunterladen, ausfüllen und in der Brücke abgeben!
Bemerkung: Anmeldung per E-Mail ist NICHT möglich!!!

Telefon: (0251) 83-22229
E-Mail: sprachtandem@uni-muenster.de



 
Das Frauenprojekt der «Brücke»

Was wir wollen: Aus einer frauen- und geschlechterpolitischen Perspektive ein breites und ausdifferenziertes Angebot für interessierte Frauen (und Männer!) zusammenstellen. Dabei verfolgen wir ein offenes Konzept nach dem Motto: Mitmachen statt (nur) teilnehmen!

Durch unsere praktische Arbeit wollen wir zeigen, dass sich Engagement lohnt, keinerlei Ideen ausgeschlossen werden, sondern im Gegenteil, dass die selbstbestimmte Arbeit von InteressentInnen innerhalb des Projekts den Kern unseres Selbstverständnisses bildet. Wir verstehen uns also als Plattform für Dritte. Dabei stellen die «Brücke» und ihre MitarbeiterInnen die Ressourcen für das Engagement von außen bereit.

Also: Fühlt Euch ermutigt und kommt mit Ideen oder auch einfach nur so zum Quatschen bei uns vorbei!


Kontakt: Sermin, Alicia
Telefon: (0251) 83-22229
E-Mail:   frau.bruecke@uni-muenster.de


Ein pädagogischer Stadtplan für Münster


Das Amt für Schule und Weiterbildung hat einen Pädagogischen Stadtplan entwickelt, der als Online-Plattform die Angebotsvielfalt – zur Zeit 140 Anbieter – der außerschulischen Lernorte in Münster für Lehrerinnen und Lehrer zugänglich macht. Die Brücke ist eines der „attraktiven Ziele für pädagogische Exkursionen“:

Studierende aus aller Welt
Internationale Studierende haben in der Brücke eine Anlaufstelle, die ihnen in vielen Lebensbereichen, vor allem aber rund ums Studium hilft. Die Brücke baut seit vielenJahren mit verschiedenen Angeboten und Veranstaltungen konsequent eine multikulturelle Atmosphäre an der Hochschule auf und fördert den internationalen Dialog. Wie wichtig die Arbeit für die gesamte Stadt ist, wird Oberstufenschülern bei Gesprächen mit ausländischen Studierenden deutlich. Zugleich wird klar, auf was die Jugendlichen selbst im Ausland vorbereitet sein sollten.

Zielgruppe: Sekundarstufe II
Kosten: keine




Impressum | © 2014 Die Brücke
Die Brücke - Internationales Zentrum der WWU Münster
Wilmergasse 2
· 48143 Münster

Öffnungszeiten, Busverbindungen,
Kontakt

Tel.: 0251 83-22229 · Fax: 0251 83-22454
E-Mail: diebruecke@uni-muenster.de