Zielgruppennavigation: 


AK Diplom-/Masterfeier


Einmal im Jahr haben sogar die Psychologiestudierenden eine offizielle Veranstaltung im Schloss - die Diplomfeier. Damit diese stattfinden kann, müssen allerdings noch viele organisatorische Aufgaben verteilt werden. Angefangen mit der Reservierung (am besten ein Jahr im Voraus, damit man immerhin noch ein bisschen Auswahl hat was den Termin angeht), einer groben Festlegung des Programmablaufs, Einladung von zukünftigen Diplomanden (falls diese dann auch ihre Diplomarbeit früh genug abgeben), lehrenden Dozenten, Musikern, Moderatoren, Rednern, und und und.
Ein Programmpunkt, der sich in den letzten Jahren eingebürgert hat, ist das Raten von Bilderrätseln. Hierbei müssen jeweils Diplomanden und Dozenten gegeneinander antreten und möglichst schnell herausfinden, was von den herum hüpfenden Menschen auf der Bühne schauspielerisch dargestellt wird. Glücklicherweise kennen die Mitglieder des AKs, welche sich hierfür zur Verfügung stellen, in der Regel keine Schmerzgrenze was Peinlichkeit angeht.

Wenn der Termin näher rückt, müssen Programmhefte und Urkunden gedruckt, Blumen und Sekt bestellt und Präsente für Akteure besorgt werden und wenn dann endlich alle Anmeldungen eingegangen sind, die Urkunden in Schönschrift für die Diplomanden ausgefüllt werden. Manchmal gar nicht so einfach, wenn Titel der Diplomarbeiten über 3 Zeilen gehen und trotzdem nicht gequetscht aussehen sollen.
Am Tag der Feier selbst bleiben noch das Foyer im Schloss und die Aula zu schmücken, Tische mit Knabberzeug schön zu drapieren und den schauspielerischen Leistungen den letzten Schliff zu geben.

Wenn die glücklichen Diplomanden mit Angehörigen und die Dozenten eintrudeln steigt die Spannung, ob alles klappt auf den Höhepunkt und wenn endlich alle sitzen, beginnt die Feier traditionell mit Einmarsch des Psychochors „CHORrelation“ und ein paar Takten Musik. Zwischen einigen bewegenden, abwechslungsreichen und durchaus unterhaltsamen Reden kann man dann beispielsweise dem Jazz-Trio von Herrn Stadtler lauschen, fliegende Keulen bei den Jongleuren beobachten und sich an den Bilderrätseln beteiligen. Wenn alle Urkunden verteilt und ehemalige Fachschaftler geehrt wurden ist es fast geschafft und nach einem Schlussakkord des Chores findet man sich wieder Foyer zum Sektempfang ein. Nochmal alle Diplomanden zu einem Foto zusammentrommeln und dann können da auch die ersten Abschiedstränen fließen.

Nach dem Aufräumen kann man mit einem guten Gefühl auf eine schöne Feier zurückblicken und sich schon mal überlegen, welcher Termin für das nächste Jahr passen könnte...


AKTUELLES & TERMINE

FERIENPRÄSENZZEITEN
Ab 16.7.- 15.10.
jeden Mittwoch 12.00- 13.30
ABER vorher E-Mail an: FSPSYCH

PRÄSENZZEITEN
Montag:
12-13.00 Thomas
13-14.00 Lena

Dienstag:
12-13.00 Clarissa
13-14.00 Sven

Mittwoch:
12-13.00 Marc

Donnerstag:
12-13.00 Philipp
13-14.00 Hannah


Kontakt

Impressum | © 2012 Fachschaftsrat Psychologie
Fachschaft Psychologie
Fliednerstraße 21
· 48149 Münster
Tel.: 0251 - 83 322 95 E-Mail: