Studieren an der WWU Münster
© WWU - Judith Kraft
 ZfL / Peter Grewer

Änderungen in der Lehrerbildung ab Wintersemester 2016/17

Am 6. Mai 2016 sind die Neufassungen des Lehrerausbildungsgesetzes (LABG) und der Lehramtszugangsverordnung (LZV) des Landes NRW veröffentlicht worden und damit in Kraft getreten. Viele Vorgaben müssen zum Wintersemester 2016/17 an der WWU umgesetzt werden.

© WWU - BananaStock Ltd

Studiengänge

An der WWU gibt es viele Studiengänge und Abschlussmöglichkeiten. Über das fachliche Studium hinaus gehen die Allgemeinen Studien. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen findet sich im Vorlesungsverzeichnis.

Studiengänge A-Z
Vorlesungsverzeichnis

Hand an einer Tastatur
© stefan m. / Photocase.com

Elektronische Verwaltung: MyWWU und LSF/QISPOS

Die Organisation des Studienalltags erfolgt an der WWU über das Internet. Das Studierendenportal MyWWU bietet Zugang zu den erforderlichen Anwendungen und liefert mit Kalender, Stundenplan und Newsbereich wertvolle Zusatzfunktionen. Über LSF/QISPOS erfolgt die Anmeldung zu Veranstaltungen sowie die An- und Abmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen.

Studierendenportal MyWWU
LSF/QISPOS

Studierende im Treppenhaus
© WWU - Judith Kraft

Studienorganisation

Studieren heißt auch, sich selbst zu organisieren. Diese Seiten helfen dabei, dass der Uni-Alltag erfolgreich gemeistert werden kann. Für alle weiteren Fragen zur Studienorganisation sind das Studierendensekretariat und die ZSB der Uni Münster da.

Studierendensekretariat
Zentrale Studienberatung (ZSB)

Studierende auf einer Wiese
© WWU - BananaStock Ltd

Internationales Studium - mit der WWU

Das International Office berät sowohl ausländische Studierende, die zum Studieren nach Münster kommen, als auch münstersche Studierende, die in ihrem Studium einen Auslandsaufenthalt vorsehen.

International Office

Logo Spitzensport 150ffffff

Spitzensport

Die Universität Münster, als Partnerhochschule des Spitzensports, möchte Sie mit einem breit gefächerten Angebot u. a. auch von Beratungsmöglichkeiten unterstützen, Studium und Berufsvorbereitungen mit der Ausübung von Spitzensport zusammenzubringen.