WWU-Online-Adventskalender: 24 Türchen bis Weihnachten öffnen

Rätseln, lernen und gewinnen: Mit der Neuauflage des beliebten Online-Adventskalenders lädt die Online-Redaktion alle dazu ein, ihre Hirnzellen zu aktivieren. Wissenschaftler und weitere kluge Köpfe der WWU haben Antworten auf Fragen aus unterschiedlichsten Themengebieten inklusive Anekdoten und Hintergrundinfos hinter die digitalen Türchen gepackt. Jetzt sind Sie am Zug. Mit etwas Glück winken tolle Gewinne. Viel Spaß beim Miträtseln!

Nikolaus-Turnier an der WWU

Nikolausturnier des Hochschulsports 2016<address>© Hochschulsport Münster</address>
© Hochschulsport Münster

Was 1963 als kleines Turnier zwischen zwei Volleyball- und zwei Handballmannschaften entstand, hat sich bei der 53. Auflage zur größten Breitensportveranstaltung an Deutschlands Hochschulen entwickelt.

Neue Lehrerfortbildung für "Deutsch als Zweitsprache"

Deutsch als Zweitsprache<address>© Fotolia.de / WoGi</address>
© Fotolia.de / WoGi

Das Centrum für Mehrsprachigkeit und Spracherwerb (CEMES) der Universität Münster geht im Februar mit der berufsbegleitenden Fortbildung "DaZ-Schule". Diese richtet sich an bereits ausgebildete Lehrer im Schuldienst und will den Deutsch-Unterricht der Kindern von Zuwanderern professionalisieren.

„Arabische Bevölkerungen sehen EU mehrheitlich kritisch“

Prof. Dr. Bernd Schlipphak<address>© Benedikt Weischer</address>
© Benedikt Weischer

Menschen in arabischen Ländern sehen die Europäische Union (EU) nach einer neuen Studie des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ mehrheitlich kritisch. „In nahezu allen untersuchten Staaten schätzt eine Minderheit der Befragten – zwischen 10 und 45 Prozent – die EU positiv ein“, sagt der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Schlipphak.

Höchstes Lob für 86 Promovenden

Die besten Doktorinnen und Doktoren der WWU sind bei der "summa-cum-laude"-Ehrung vom Rektorat ausgezeichnet worden.<address>© WWU - Peter Grewer</address>
© WWU - Peter Grewer

Die besten Doktorinnen und Doktoren der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) sind am Freitag (2. Dezember) bei der "summa-cum-laude"-Ehrung vom Rektorat ausgezeichnet worden. Genau 86 von ihnen schafften dies mit dem besten Prädikat: summa cum laude.